Der Skandal der Skandale

Manfred Lütz

Der Skandal der Skandale

Art. Nr.: 18101
Geb. 288 S.

DIE GEHEIME GESCHICHTE DES CHRISTENTUMS. Völlig zu Recht stand dieses Buch wochenlang, zeitweise sogar auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Es ist fast ein MUSS für jede christliche Bibliothek. Denn Manfred Lütz erzählt hier die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach den Erkenntnissen der neuesten Forschung tatsächlich war. In allgemein verständlicher Sprache und in typischem Lütz´schen Stil (das heißt: locker und leicht zu lesen) vermittelt der Autor zum Teil sehr überraschende Erkenntnisse darüber, wie aus einer kleinen „jüdischen Sekte“ im römischen Weltreich eine Weltreligion wurde. Ohne die Augen vor den tatsächlichen Skandalen zu verschließen, welche in den 2000 Jahren der Kirchengeschichte selbstverständlich auch vorgekommen sind, ist Manfred Lütz der Meinung, dass der eigentliche Skandal, also der Skandal der Skandale, darin besteht, die Geschichte des Christentums vorwiegend als Skandalgeschichte darzustellen. Dabei werden die oft bahnbrechenden Errungenschaften des christlichen Glaubens, vermittelt durch die Kirche, nicht gesehen und viele Christen schämen sich – oft zu Unrecht – für ihre eigene Geschichte. Für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ist dieses Buch ein einzigartiges Bildungserlebnis, vor allem aber Aufklärung im besten Sinne.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten