Die Umarmung

Mutter Elvira

Die Umarmung

Art. Nr.: 3026
Kt. 144 S.

Gruppenreisenden nach Medjugorje ist sie seit Jahren ein Begriff: Mutter Elvira, die als Rita Agnese Petrozzi geborene Gründerin des „Cenacolo“. Gehört doch ein Besuch in der ursprünglich für drogensüchtige Jugendliche gegründeten Gemeinschaft zu den eindrucksvollsten Erlebnissen einer Medjugorje-Wallfahrt. Denn in dieser Gemeinschaft wird das heilende Wirken der Gnade Gottes geradezu mit Händen greifbar. Die (in medizinisch-menschlichen Maßstäben gemessen) schier unfassbar hohe „Erfolgsquote“ in der Heilung Drogensüchtiger beruht eben nicht zuerst auf einer besonderen Methode, sondern auf dem grenzenlosen Gottvertrauen ihrer Gründerin.  So ist auch diese Geschichte der Gemeinschaft Cenacolo zuallererst ein zutiefst berührendes Zeugnis für das Wirken der Gnade und der Vorsehung Gottes in unserer Zeit!

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten